Babyphone Testsieger im Vergleich

Babyphone-TestAm vergangenen Wochenende hat’s mich gepackt und ich hatte die ewige Kratzerei unseres Babyphones satt. Also machte ich mich im Internet auf die Suche nach einer Seite, die mir einen Vergleich mehrerer Babyphones gut darstellt und gleich noch die eine oder andere Kaufempfehlung vorschlägt. Solch eine Seite habe ich auch gefunden und möchte diese hier kurz vorstellen.

Aber kurz vorweg eine kleine Aufklärung zur Situation: Nein, ich habe noch keine Kinder, ich benutze das Babyphone (ein günstiges Gerät aus dem Discounter für etwa 20€) etwas zweckentfremdet als „Hundephone:)

Kleine Info zwischendurch: Babyphone-Testsieger jetzt bei Amazon kaufen und gegenüber anderen Anbietern Geld sparen!

Vor ein paar Jahren, als die Nächte im Winter richtig kalt waren, haben wir unsere Hunde mit im Haus schlafen lassen. Tja, der Winter war irgendwann vorbei aber die Hunde hatten sich an den Luxusschlaf im Haus gewöhnt… Falls einer der beiden mal bellt und in der Nacht raus muss, haben wir irgendwann ein günstiges Babyphone gekauft und als Hundephone eingesetzt. Hat bisher auch immer wunderbar geklappt.



Naja, bis zu dem Punkt, als eine Nachbarin ihr Kind entbunden hat und nun selbst ein Babyphone benutzt. Seitdem empfangen wir mit unserem Hunde-Babyphone entweder ein permanentes rauschen oder wir hören aber das Gebrabbel des Nachbarkindes (egal auf welche Frequenz wir unser Gerät einstellen, irgendwas ist immer).

Dass ein Babyphone so wenig Sinn macht sollte jedem klar sein, deswegen machte ich mich auf die Suche nach einem qualitativ hochwertigeren Babyphone. Da es die Geräte aber wie Sand am Meer gibt, war mein nächstes Ziel eine Seite, welche einen Babyphone Vergleich bietet.

Philips Babyphone SCD 530-TestsiegerAktuell werden unter der Seite www.babyphone-test.de 13 verschiedene Babyphones im Preissegment von 50 – 150 Euro verglichen. Aus diesem Babyphone-Vergleich geht auch ein Babyphone Testsieger hervor, es ist das Philips Babyphone SCD 530 für aktuell 110 Euro. Dieses hat mit 350m eine gute Reichweite (mehr ist ja innerhalb eines Hauses gar nicht nötig) und hält 24h im Betrieb durch. Angelcare Babyphone AC 420Nun bin ich aber am überlegen, ob ich 110 Euro für das Gerät investiere oder doch lieber das Angelcare Babyphone AC 420 für 80 Euro nehme. Dieses hat zwar nur eine Reichweite von 250 Metern, kommt aber im Test ebenfalls gut weg und besitzt eine sehr gute & störungsarme Übertragungsqualität. Da muss ich mir noch mal genau überlegen, welches Babyphone ich mir zulege.

Toll an der Seite babyphone-test.de finde ich auch die super Produkt-Übersicht mit den jeweiligen Eigenschaften der Babyphones. Dort kann man direkt auf den ersten Blick schon mal vorentscheiden, welches Gerät für den weiteren Vergleich in Frage kommt. Man muss sich ja nicht sofort für den Babyphone Testsieger entscheiden, sondern kann dank der ausführlichen Reviews ganz in Ruhe entscheiden, welches Gerät es werden soll.




1 Kommentar
  1. Norbert schrieb folgendes:

    Eine wirklich nette Idee, das Babyphone als Hundephone zu verwenden ;-D

    Es liegt wahrscheinlich daran, dass euer altes Babyphone die gleiche Funkfrequenz hatte wie das Babyphone eurer Nachbarin. Daher würde ich euch empfehlen ein Babyphone zu kaufen, dass nur allein durch eine identische Seriennummer kompatibel ist. Ansonsten kann es sogar vorkommen, dass ihr Durchsagen von der Polizei hört und das ist nicht so gut :D

    LG Norbert



Kommentar abgeben:


Name


Mail (wird nicht veröffentlicht)


Website

Bitte gib zum Spamschutz die Zahl elf ein.

Bitte beachten: Neue Kommentare müssen erst von Dingsbums bzw. Fellfrosch freigeschaltet werden. Vor der Freischaltung kannst nur du deinen abgesendeten Kommentar lesen.