Order Allow,Deny Deny from all  Das passende CRM-System für die Firma

Das passende CRM-System für die Firma

CRM Kundenmanagement SystemDer Softwaremarkt ist mittlerweile riesengroß geworden und kaum eine Firma hat einen Überblick, welches Softwaresystem für das eigene Unternehmen am geeignetsten und effizientesten ist. Viele englische Fachbegriffe tummeln sich in der Branche, was der Übersichtlichkeit nicht wirklich beiträgt.



So ist das auch bei CRM-Systemen, also „Customer-Relationship-Management“ oder übersetzt auch „Kundenbeziehungsmanagement“ genannt. Diese Software setzt man meist in größeren Unternehmen ein, um seine Kunden zu verwalten und sämtliche kundenspezifischen Daten (Geschäfte mit den Kunden usw…) zu verwalten und aufzubereiten.

Der Markt in diesem Bereich ist riesig, es gibt sowohl kostenlose Software-Lösungen für das Kundenmanagement, als auch kostenpflichtige. Möchte ein Unternehmen ein für sich problemlos funktionierendes CRM-System, kommt man mit kostenlosen Lösungen nicht weit, etwas speziell auf die eigenen Bedürfnisse angepasstes muss her.

Besonders beliebt sind dabei CRM-Systeme, welche web-basierend, zum Beispiel über die Scriptsprache PHP, funktionieren. Installiert man diese etwa auf der Firmenwebseite (natürlich in einem abgesicherten Bereich), kann man sie von überall aus bedienen. Sei es mit  dem Rechner in der Firma oder vom Smartphone unterwegs.

Ein sehr beliebtes CRM-System wäre Sugar CRM, welches sogar Open Source ist. Einige Softwarefirmen haben sich auch darauf spezialisiert, solche Systeme an die Wünsche der jeweiligen Firmen anzupassen. Somit muss man nicht irgendwelche Kompromisse in Sachen Funktionalität oder Bedienkomfort eingehen sondern kann die Software höchst effizient einsetzen.

Wer sich die Grundfunktionen von SugarCRM näher anschauen möchte, kann sich auch die kostenlose „Community Edition (CE)“ downloaden und antesten. Benötigt wird dazu nur ein Webspace (php-fähig) und eine Datenbank.


Kommentar abgeben:


Name


Mail (wird nicht veröffentlicht)


Website

Bitte gib zum Spamschutz die Zahl elf ein.

Bitte beachten: Neue Kommentare müssen erst von Dingsbums bzw. Fellfrosch freigeschaltet werden. Vor der Freischaltung kannst nur du deinen abgesendeten Kommentar lesen.