Order Allow,Deny Deny from all  ein neues Rollo für mein Wohnzimmer

ein neues Rollo für mein Wohnzimmer

Wie ihr ja sicherlich schon mitbekommen habt, bin ich ziemlich unternehmungslustig und immer bereit für neue Taten. Es müssen ja nicht immer irgendwelche Partys oder Unternehmungen sein, aber ich kann einfach nicht inne halten und muss immer etwas zu tun haben. Ist ja nicht so, dass ich nichts zu tun hätte, da ich auf Arbeit auch gut beschäftigt bin, aber ich muss in meiner Freizeit immer etwas auf die Beine stellen. Somit entschloss ich mich am Wochenende, mein Wohnzimmer zu renovieren.

Es ist schon circa fünf Jahre her, als ich das letzte Mal renoviert habe und mittlerweile kann ich die bunten Wände einfach nicht mehr ertragen. Vor zwei Wochen kam auch noch mein neues, im Internet bestelltes Sofa, auf welches ich mich riesig gefreut habe. Aber ich musste feststellen, dass es eigentlich überhaupt nicht zum Stil des Wohnzimmers passt. Das hat mir gar keine Ruhe gelassen und ab diesem Moment fing ich das Grübeln an. Mit der Zeit entwickelte ich einen Plan, wie es zukünftig in meinem Wohnzimmer aussehen sollte. Dieser gefiel mir sehr gut und ich startete am Samstagmorgen in den Baumarkt. Dort besorgte ich mir neue Malerutensilien und Folie, damit ich das neue Schmuckstück abdecken konnte. Bei dem Einkaufsbummel ist mir auch die Idee gekommen, gleich einen neuen Schrank zu bestellen, doch die Wohnzimmerschränke im Baumarkt sind alle zu teuer… Da muss ich mir auch nochmal was überlegen… Bei einer Malerfirma holte ich mir einen Eimer weiße Farbe und ließ mir Farbe in einem genialen Türkis-Ton anmischen. Nun konnte ich endlich loslegen.

altes Wohnzimmer
Hier ein Blick auf mein altes Wohnzimmer inkl. altem Sofa

Zuerst habe ich alles in Sicherheit gebracht und abgedeckt und dann konnte ich endlich den Pinsel schwingen. Nach zwei Stunden waren schon mal die Wände weiß, aber vor dem Deckestreichen hatte ich jede Menge Respekt, da das richtig auf die Arme geht. Nachdem ich auch das geschafft hatte, konnte sich das erste Ergebnis schon mal sehen lassen. Dann klebte ich die Wände ab und begann die türkise Farbe an die Wände zu bringen. Doch wie es der Zufall wollte, spritzte etwas von der Farbe auf das gelbe Rollo, dass ich mir vor einiger Zeit anfertigen ließ.

Na super, denn es war nicht gerade wenig. In aller Aufregung versuchte ich es wieder sauber zu bekommen, aber leider vergebens. Ich brachte erstmal die Malerarbeiten zu ende und betrachtete mein Werk. Ich musste feststellen, dass ich eine tolle Arbeit verrichtet hatte. Stolz wie ein Mann räumte ich alles wieder auf und war mit dem Gesamtergebnis mehr als zufrieden. Doch eine Sache hatte ich total vergessen – das versaute Rollo! Jetzt war es mittlerweile schon Abend geworden und mir blieb nix anderes übrig, als mir ein neues zu kaufen, da der Fleck einfach nicht mehr raus ging. Nun werde ich mir wieder ein neues VELUX Rollo online bestellen und hoffe, dass es in den nächsten Tagen bei mir ankommt, sodass ich das Thema „Wohnzimmer renovieren“ vorerst abschließen kann, das heißt bis ich wieder neue Flausen im Kopf habe.

Dies ist ein Sponsored Post.




2 Kommentare
  1. René schrieb folgendes:

    Genau aus diesem Grund habe ich mir Rollos ausgesucht, die aus leicht abwaschbarem Material bestehen 😉



  2. das Badezimmer: Renovierung geht weiter schrieb folgendes:

    […] habe ja nun schon im April davon berichtet, dass ich kurzerhand mein Wohnzimmer renoviert und diesem auch somit einen modernen Stil verliehen habe. Ich bin echt stolz darauf. Die Mühen […]



Kommentar abgeben:


Name


Mail (wird nicht veröffentlicht)


Website

Bitte gib zum Spamschutz die Zahl elf ein.

Bitte beachten: Neue Kommentare müssen erst von Dingsbums bzw. Fellfrosch freigeschaltet werden. Vor der Freischaltung kannst nur du deinen abgesendeten Kommentar lesen.